Sie befinden sich hier: Home

Nachrichten:

 

Lesen Sie unser Mitteilungsblatt "Haiger heute" online

 

 

Für Infos und die PDF-Versionen der Zeitung einfach auf den Schriftzug oben klicken

Haiger erhält den Zuschlag für den Hessentag 2022

Haiger wird den Hessentag im Jahr 2022 ausrichten. Die Entscheidung des Kabinetts gab Ministerpräsident Volker Bouffier gemeinsam mit dem Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, in Wiesbaden bekannt. „Die ‚Stadt im Grünen‘ bringt alle Voraussetzungen mit, um eine attraktive Gastgeberin für das Landesfest zu sein: eine breite Unterstützung der Bürgerschaft, der Menschen und Vereine aus der Region, engagierte Unternehmen sowie eine gute Verkehrsanbindung für die Ausrichtung einer so vielfältigen Veranstaltung“, sagte Volker Bouffier. Gemeinsam mit dem Staatskanzleichef überreichte der Regierungschef der Delegation um Bürgermeister Mario Schramm und Stadtverordnetenvorsteher Bernd Seipel im Landtag die offizielle Bestätigung, dass das 62. Landesfest in Haiger stattfinden wird.

Zur Delegation gehörten der Magistrat, Fraktionsvorsitzende, Vorstandsmitglieder des Kreises Haigerer Unternehmer (KHU) sowie das vierköpfige Team der Hessentagsbeauftragten. "Jetzt fängt für uns eine neue Zeitrechnung an", sagte Bürgermeister Schramm. „Wir   freuen uns riesig auf 2022 und wollen zehn Tage lang ein toller und innovativer Gastgeber sein.“ Ausführlicher Bericht hier 

Zuhören und/oder mitsingen mit "Dr. Mojo"

Die Haigerer singen gerne – das hat sich bei den beiden Aktionen „Haiger singt Weihnachtslieder“ im Rahmen des Winterzaubers gezeigt. Daran soll jetzt mit einem Konzert mit „Dr. Mojo“ am 27. April (Freitag, 20 Uhr) angeknüpft werden. In der Kulturkapelle in Langenaubach heißt das Motto „Lauschen und Singen“. Mitmachen ist ausdrücklich gewünscht – aber nicht Bedingung! „Dr. Mojo“ (bürgerlich Klaus Stachuletz) spielt bekannte Oldies und Klassiker verschiedenster Stilrichtungen. Die Zuhörer dürfen ihre Lieblingssongs aussuchen und anschließend mitsingen. Die Texte gibt es auf Papier in Songmappen. Kartenvorverkauf: Rathaus-Foyer (Tel. 02773/8110; kulturamt@haiger.de). Voraussichtlich wird es auch eine Abendkasse geben.

Wahlhelfer in Haiger gesucht

Ohne ehrenamtliche Wahlhelfer wären Wahlen in Deutschland kaum denkbar. Auch für die Landratswahl am 27. Mai dieses Jahres und für einen evtl. erforderlicher Stichwahltermin am 10. Juni ist das Wahlamt der Stadt Haiger wieder auf der Suche nach ehrenamtlichen Wahlhelfern. Im Stadtgebiet müssen 15 Wahlbezirke mit einem Wahlvorstand von je sieben Personen besetzt werden. Wahlhelfer begleiten die Wahlhandlung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Gesucht werden Wahlvorsteher, Schriftführer und Beisitzer, die sich auch um die Ergebnisermittlung kümmern. Interessierte Bürger können sich telefonisch an Nadja Jost (Tel. 02773/ 811-108) oder Alexandra Schwarzer (Tel. 02773/ 811-116) sowie per Email an die Adresse wahlamt@haiger.de wenden.

Neue Online-Plattform „Haiger handelt“ ist gestartet

Knapp 70 Prozent aller Deutschen kaufen regelmäßig im Internet ein – Tendenz steigend. Diesem Trend will die Stadt Haiger in Kooperation mit der Firma Dupp-Datensysteme begegnen. Am Donnerstag ging unter www.haiger-handelt.de die neue Online-Plattform „Haiger handelt“ ans Netz, die vom städtischen Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit in Kooperation mit der Dupp GmbH entwickelt wurde. „Diese Plattform hat das Ziel, die regionale Wirtschaft zu stärken, dem zunehmenden Internethandel gerecht zu werden und eine Verbundenheit sowie ein Bewusstsein für die Region und deren Wert als qualitativer Wohn- und Lebensmittelpunkt zu schaffen“, sagte Bürgermeister Mario Schramm bei der Präsentation der Plattform. Das Interesse der heimischen Händler ist groß. Weiterlesen

Einschränkung bei der Zulassung von Neufahrzeugen

Wie die Haigerer Stadtverwaltung mitteilte, gibt es aktuell Einschränkungen bei der Zulassung von Neufahrzeugen bestimmter Klassen. Diese wurden von der Hauptzulassungsstelle in Wetzlar verfügt. Betroffen sind folgende Fahrzeugklassen: M 1 = Pkw und Wohnmobile; M 2 = Pkw mit mehr als acht Sitzplätzen bis 5 Tonnen; N 1 = Fahrzeuge zur Güterbeförderung bis 3,5 Tonnen. Eine erstmalige Zulassung dieser Fahrzeuge ist bei den Zulassungsstellen der Kommunen - also auch in Haiger – bis auf weiteres nicht mehr möglich. Die Kunden werden gebeten, die Zulassungsbehörden in Wetzlar oder Herborn-Burg aufzusuchen. Die Bezeichnung der Fahrzeugklasse ist im Kfz-Brief im Feld „J“ aufgeführt.

Hessentags-Bewerbung und Film im Internet 

Als die Stadt Haiger kürzlich ihre Pläne für einen „Hessentag der Zukunft“ präsentierte und die offizielle Bewerbung an Staatsminister Axel Wintermeyer überreichte, kam eins besonders gut an: Der Film, der dokumentiert, wie sich die Stadt den Hessentag in Haiger vorstellen könnte. „Viele Menschen haben den Film gesehen und anschließend gesagt. Jetzt wissen wir, dass diese Veranstaltung in Haiger funktionieren kann“, sagte Bürgermeister Mario Schramm. Deshalb wurde der Film jetzt ins Internet gestellt, um ihn allen Interessierten zur Verfügung zu stellen. Das gleiche gilt für die offizielle Haigerer Bewerbung, die nun ebenfalls für die Öffentlichkeit einzusehen ist.
Für Film und PDF klicken Sie bitte hier 

Startschuss zur Hessentags-Bewerbung ist gefallen 

Unternehmer Dr. Friedhelm Loh gab die Richtung vor. „Wir Haigerer schaffen das – garantiert!“, rief er den Besuchern des Info-Tages unter dem Motto „Haiger auf dem Weg zum Hessentag der Zukunft“ zu.  Bürgermeister Mario Schramm und Stadtverordnetenvorsteher Bernd Seipel übergaben am Samstag die Bewerbungsunterlagen für einen Hessentag „ab 2020“ an den Chef der Hessischen Staatskanzlei, Axel Wintermeyer (CDU).  Weiterlesen

Tolle Werbung für den Technologiepark Kalteiche 

Der Technologiepark Kalteiche ist ein „innovatives Industriegebiet“ – zu diesem Ergebnis kommt das „top-Magazin“ aus Siegen. Die Redaktion hatte sich in Gesprächen mit Bürgermeister Mario Schramm und Bauamtsleiter André Münker über das 710.000 Quadratmeter große Gebiet am Rande der A45 informiert und einen umfangreichen Artikel verfasst. Weiterlesen

Standesamt ist für 
Kirchenaustritte zuständig 

Wer aus einer Kirche austreten möchte, muss sich an das Rathaus wenden. Seit 2017 ist in Hessen nicht mehr das Amtsgericht, sondern die Kommune für die „Entgegennahme von Erklärungen zum Austritt aus Kirchen, Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaften des öffentlichen Rechts“ zuständig. In Haiger übernimmt das Standesamt (Zimmer 1.07 und 1.08) diese Aufgabe. Die Vorlage eines Taufscheins ist hilfreich. Das Amt ist unter den Nummern 02773/811-174 und 811-175 erreichbar und von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Die Verwaltungskosten betragen 30 Euro.  

Der sichere Schulweg

Sicher ins neue Schuljahr! Hier finden Eltern Informationen, Tricks und Kniffe, um ihren Kindern einen sicheren Weg in die Schule gewährleisten! Entdecken Sie Hinweise – von der richtigen Ausstattung über Infos zum sicheren Fahrrad bis hin zu Spielideen! Viel Spaß beim Durchlesen, Weitergeben und Ausprobieren. Weitere Infos: http://www.textil-one.de/ratgeber/der-sichere-schulweg.html

Interessante Jobs in der Verwaltung 

Mein Job ist sehr interessant“, berichtet die Verwaltungs-Fachangestellte Daniela Wendel. Sie hat ihre Ausbildung bei der Stadt Haiger abgeschlossen und lobt die „tolle Atmosphäre im Rathaus“. Das bestätigen Stella Dannenberg aus dem ersten Ausbildungsjahr („Ich habe in drei Abteilungen bereits viel mitbekommen“), Robin Simig (1. Ausbildungsjahr: „Meine Erwartungen haben sich erfüllt“) und Michael Letzerich (3. Ausbildungsjahr: „Vor allem menschlich stimmt es im Rathaus“). Sie alle sind angehende Verwaltungsfachangestellte. Zum 1. August 2018 sucht die Stadt wieder neue „Azubis“ im Bauamt, im Forst und an der Kläranlage. Weiterlesen

Zu den Stellenausschreibungen hier klicken

Hunde bitte anleinen 

Haigers Bürgermeister Mario Schramm appelliert an alle Hundebesitzer im Stadtgebiet Haiger, ihre Hunde anzuleinen. „Das hat etwas mit Respekt, Verantwortungsbewusstsein und Rücksichtnahme gegenüber Mitbürgern und in der Natur lebenden Tieren zu tun“, erklärte der Rathaus-Chef. Weiterlesen 

Großes Interesse an den Brücken-Planungen 

Die geplante Autobahn-Talbrücke Sechshelden wird 109 Millionen kosten. Das erklärten Experten von Hessen Mobil und externer Planungsbüros bei einem Informationsabend, zu dem der Haigerer Magistrat eingeladen hatte. Rund 120 Bürger hörten interessiert zu, als die Fachleute umfangreich über den aktuellen Planungsstand und die nächsten Schritte informierten. Weiterlesen 

Stadtführungen beginnen wieder - Schöne Ecken entdecken

Wer schon immer mal wissen wollte, was es mit den großen Metallplatten am Marktplatzbrunnen auf sich hat, woher die „Isabellenstraße“ ihren Namen hat oder wo die Haigerer Stadtmauer verlief, der sollte unbedingt an einer Stadtführung in Haiger teilnehmen. Weiterlesen

Trauungen auch im großen Saal möglich 

Seit einiger Zeit bietet die Stadt Haiger Heiratswilligen die Möglichkeit, im Kreise einer größeren Hochzeitsgesellschaft die Ehe zu schließen. Der große Trausaal befindet sich, wie das Trauzimmer, im ersten Stock des Rathauses und bietet Platz für bis zu 60 Personen. Weiterlesen 

Neuer Facebook-Auftritt der Stadt Haiger Facebook-Auftritt "im Netz"  
 

Informationen, Veranstaltungstipps und die Möglichkeit, Themen zu kommentieren - all das bietet der Facebook-Auftritt der Stadt Haiger, den mittlerweile deutlich über 2800 Menschen abonniert haben.

Die Seite ist unter dem Stichwort "Stadt Haiger" auf der Plattform "Facebook" zu finden. Hier sollen aktuelle Themen in Kurzform behandelt werden. Dazu kommen Verkehrshinweise und Informationen aus der Region. 

Mitarbeiter verabschiedet und geehrt 

Bürgermeister Mario Schramm hat einige Mitarbeiter für langjährige Mitarbeit im öffentlichen Dienst ausgezeichnet und andere in den Ruhestand verabschiedet. Weiterlesen 

"Runderneuerter" Trimmpfad kommt gut an 

„Das ist ja toll, jetzt macht das Laufen noch mehr Spaß“, urteilte eine Trimmpfad-Nutzerin, nachdem sie die „runderneuerte“ Finnenbahn in der „Petersbach“ getestet hatte. Die Sportgeräte-Stationen wurden jetzt eröffnet und bieten viele Möglichkeiten für Freizeitsportler. Weiterlesen 

Rittal investiert 170 Millionen Euro in Haiger

„Hier wird Geschichte geschrieben, das ist ein Tag der Freude“, sagte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Freitag bei der Grundsteinlegung  zum neuen Produktionsgebäude der Firma Rittal. Weiterlesen 

Haigerer Videos auf "Youtube" 

Bewegte Bilder zum Geschehen in Haiger gibt es ab sofort auf "Youtube" im Internet zu sehen. Der Auftritt der "HAIGIS" beim Hessentag, das Altstadtfest oder der Auftakt der Veranstaltungsserie "live in Haiger" sind auf dem Youtube-Kanal der Stadt Haiger zu finden. Weitere Videos folgen. Einfach mal reinklicken: Link zum Video 

Neue Öffnungszeiten im Standesamt 

Das Haigerer Standesamt hat neue Öffnungszeiten. Ab sofort ist das Standesamt täglich von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Weitere Termine können vereinbart werden. Die Mitarbeiter des Standesamtes sind unter den Rufnummern 02773/811-174 und 02773/811-175 zu erreichen. 

Rücksichtnahme und Sauberkeit gewünscht

„Ich wünsche mir mehr Rücksichtnahme und Sauberkeit“, sagt Haigers Bürgermeister Schramm. Anlass für seinen Appell sind Abfalleimer am Rande eines Radweges am Aubach, die von Vandalen in Richtung Ufer befördert wurden. Weiterlesen

Hessentag mit neuen und bekannten Elementen

Auf großes Interesse stößt die Hessentagsbewerbung in der Bevölkerung der Stadt. Wie Bürgermeister Schramm mitteilte, hoffen Magistrat, Parlament und Verwaltung, „dass uns diese Bewerbung weit nach vorne bringt“. Weiterlesen

Nach Wohnungswechsel Meldebehörde informieren 

Mit Inkrafttreten des neuen Bundesmeldegesetzes gibt es eine wichtige Änderung für Bürger, welche ihren Wohnsitz ummelden möchten.
Wer eine Wohnung bezieht, hat sich künftig innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde anzumelden. Mitzubringen bei der Anmeldung ist der Personalausweis, der Reisepass und bei ausländischen Bürgern (nicht EU) der Aufenthaltstitel. Ab dem 01.11.2015 muss zusätzlich eine vom Wohnungsgeber (Vermieter) ausgestellte Bestätigung über den Wohnungsbezug vorgelegt werden.
Wer eine eigene Wohnung bezieht, also selbst Eigentümer ist, gibt die o.g. Erklärung für sich selbst ab. 
Das Formular finden Sie hier.


Neue Satzung zu Straßenreinigung und Winterdienst 


Eine neue Satzung ist in Kraft getreten.

Klicken Sie hier, um Einsicht zu nehmen.

Alternativ finden Sie die Satzung auch in unserem Bereich zum Stadtrecht.




 

Junge Leute dürfen mitreden

Per Email sollen sich Jugendliche an den Bürgermeister wenden, um sich "frei Schnauze" zu äußern, was sie von Haiger erwarten, was fehlt und was gut ist. Lesen Sie den kompletten Artikel auf www.mittelhessen.de.

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hessenschau live vom Marktplatz Haiger


 

Hier geht es zur Bildergalerie von Mittelhessen.de
 

 

Aktueller Informationen
der Haigerer Unternehmer  

Bild Flyer

 

Der Kreis Haigerer Unternehmer ist ein Netzwerk der in der Region

 

ansässigen mittelständischen Unternehmen und wurde bereits im

Jahr 1970 aufgrund der Aktivitäten einzelner Unternehmer gegründet.

Die Mitglieder verfolgen einen Austausch zu Unternehmensfragen,

Themen der Region sowie die Unterstützung einzelner Projekte.

Den Flyer als PDF-Datei könne Sie durch einen Klick auf das Bild im neuen Fenster laden.


Imagefilm mit Gedicht von Lars Ruppel, Mittelhessen...