Sie befinden sich hier: Home

Aktuell:

7/8/2015
Diese Woche tagen die o.a. Ausschüsse nicht. Angesetzte öffentliche Sitzung am 8.Juli.
7/8/2015 5:30 PM Uhr
Folgend finden Sie die aktuelle Tagesordnung für die o.a. Sitzung am 08.07.2015...
7/12/2015
Zur Durchführung des Altstadtfestes werden die folgenden verschiedenen Straßen, Wege und Plätze gesperrt...
10/30/2015
Ab Donnerstag, den 6.5.2015 wird die neu gebaute Zufahrtsstraße in die Waldstraße frei gegeben., da die vorhandene Waldstraßenbrücke baufällig ist und...(weiterlesen)

Veranstaltungen:

7/10/2015
Lebenshilfe in der Industriestr. 9, Haiger
7/11/2015
Innenstadt Haiger

 

Bürgermeister  Mario Schramm vor Ort
in Haiger-Seelbach


Bürgermeister Mario Schramm lädt zu einer gemeinsamen Ortsbegehung an der auch der Verwaltungsbeauftragte Herr Klaus Engel teilnimmt 

für Donnerstag, den 09.07.2015 um 16:30 Uhr  ein.
Treffpunkt ist am DGH.

Bürgermeister Schramm freut sich über jeden „interessierten“ Bürger der teilnimmt. 

Ziel ist es, die Brennpunkte und verbesserungswürdige Stellen im Bereich des Stadtteils gemeinsam zu besichtigen und nach Lösungen zu suchen. 

Im Rahmen der Veranstaltung haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit konkrete Fragen, Anregungen und Meinungen an den Rathauschef zu richten. 

 


Altstadtfest am 11.07.2015 

Haiger lädt ein zum Altstadtfest 

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche beginnt das diesjährige Altstadtfest um 18.00 Uhr.
Neben dem abwechslungsreichen Musikangebot bieten Haigerer Vereine und Gastronome ein großes Angebot an Speisen und Getränken. 
Der eingerichtete Buspendelverkehr holt die Besucher des diesjährigen Altstadtfestes aus den Haigerer Stadtteilen und aus Donsbach bis hin nach Ewersbach, Wissenbach und Frohnhausen ab. Die Fahrtkosten pro Fahrgast für Hin- und Rückfahrt betragen 1,00 €.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite über das Altstadtfest (klick)

 


Bohrungen im Bereich der „Gewenn“ in Langenaubach

Erdrutsch Grube Stoss

Ab dem 15. Juli 2015 finden im Bereich der früheren Wassergewinnungsanlage „Gewenn“ in Langenaubach eine Reihe von Probebohrungen statt. Durch das HLUG (Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie) wird unter Leitung von Dr. Matthias Schreiner untersucht, ob in dem dortigen Bereich in Zukunft wieder Wasser gewonnen werden kann.

Bürgermeister Schramm lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich am 15. Juli 2015 ab 13.45 Uhr vor Ort ein Bild vom Beginn und der technischen Umsetzung der vorgesehenen Probebohrungen zu machen.

Mit ersten belastbaren Ergebnissen zu einer möglichen Wassergewinnung an dieser Stelle   - welche durch erhebliche Erdrutschungen versiegt war - ist frühestens im kommenden Jahr zu rechnen.

 

Aktueller Flyer Kreis Haigerer Unternehmer  Bild Flyer

Der Kreis Haigerer Unternehmer ist ein Netzwerk der in der Region

ansässigen mittelständischen Unternehmen und wurde bereits im

Jahr 1970 aufgrund der Aktivitäten einzelner Unternehmer gegründet.

Die Mitglieder verfolgen einen Austausch zu Unternehmensfragen,

Themen der Region sowie die Unterstützung einzelner Projekte.

Den Flyer als PDF-Datei könne Sie durch einen Klick auf das Bild im neuen Fenster laden.

Ferienpass 2015

Wir möchten Euch auch in diesem Jahr wieder ein tolles Ferienpassprogramm während der Sommerferien anbieten.

Es gibt 59 Aktionen angeboten, darunter 6 Fahrten, 23 Sport- und 30 Kreativangebote.
 

Wir versprechen viele Auswahlmöglichkeiten und vor allen Dingen Spaß bei unseren Aktionen und wir freuen uns mit Euch den Sommer zu gestalten und zu genießen.

 

 

Hier geht es zur Anmeldung: https://haiger.feripro.de

 


"Hessenschau" 2015 in Haiger

Als die telefonische Anfrage des HR vor einigen Tagen Bürgermeister Mario Schramm erreichte,schlug dieser sofort für Haiger und den 28.7.2015 zu!

Die "Hessenschau" kommt auf den Haigerer Marktplatz und sendet von dort aus direkt und live! 

Ab 16.00 Uhr startet das von Jens Kölker moderierte bunte Programm, in dem auch Haiger und seine Stadtteile präsentiert werden.

Für unsere lokalen Vereine, Kindertagesstätten, Firmen, etc. gibt es die Möglichkeit einer Beteiligung am Programm! Diese werden gebeten, sich schnellstmöglich bei der Stadtverwaltung, Andreas Rompf per kulturamt@haiger.de oder unter Tel. 02773 / 811-177, zu melden.
 


Imagefilm mit Gedicht von Lars Ruppel, Mittelhessen...

 

 

 

 

50jähriges Bestehen der Lebenshilfe

 

An dieser Stelle weisen wir auf das o.a. Jubiläum hin und informieren, daß in diesem Rahmen auch ein VW Up Cup verlost wird. Eine Chance diesen zu gewinnen erhaschen Sie durch den Erwerb eines Loses, z.B. bei uns im Rathaus (eine von 13 Vorverkaufsstellen).

Der Kaufpreis pro Los beträgt 5,- €

Der Erlös fließt in den Wohnheimneubau der Lebenshilfe.

 

Nähere Informationen zum Jubiläum der Lebenshilfe erfahren Sie hier (externe Seite).


Als Vorgeschmack finden Sie hier einen kleinen Testbericht zum zu gewinnenden VW Up. (Mit einem herzlichen "merci vielmol"  an das schweizer AutoScout24-Team)

 

 

 


 

Einebnung von Gräbern auf den Haigerer Friedhöfen


Im Spätsommer 2015 beabsichtigt die Stadt Haiger, Gräber einzuebnen, deren Ruhefristen abgelaufen sind. Die zur Einebnung vorgesehenen Gräber werden auf Planausschnitten dargestellt, die ab sofort auf den betroffenen Grabfeldern ausgehängt werden. 
Sie finden die Planausschnitte auch hier.

Die Nutzungsberechtigten können die Grabmalanlagen auf ihre Kosten bis zum 31. August 2015 entfernen. Ab 15. September 2015 werden nicht beseitigte Grabmalanlagen im Zuge der Einebnung von der Stadt Haiger entfernt und gehen in das Eigentum der Stadt über.

In diesem Zusammenhang wird noch darauf hingewiesen, dass die Stadt Haiger in den nächsten Wochen auf allen Friedhöfen der Stadt Haiger Gräber kennzeichnen wird, die ungepflegt bzw. verwahrlost sind. Hat sich innerhalb der nächsten 3 Monate nach Kennzeichnung an dem Pflegezustand dieser Grabstätten nichts geändert, werden auch diese Gräber eingeebnet.

 


 

Hundebesitzer finden hier einen aktuellen Hinweis von den Haigerer Jagdpächtern und Forstwirten.

 
 
Spielstraße über Johann-Textor-Schule
 
Zum Schutz der Schülerinnen und Schüler der Johann-Textor-Schule wird Innerhalb der nächsten 14 Tage die Straße "Am Hofacker" zur Spielstraße werden. Für motorisierten Verkehr gilt dann Schritt-Tempo. Es wurde in diesem Bereich bereits ein Zebrastreifen realisiert.
 
Gleichzeitig soll die Straße zwischen Samen Schneider und Straße "Am Vogelgesang" nicht mehr, wie bislang gehandhabt, für motorisierten Verkehr vor 16:00 Uhr gesperrt sein, ist also offen - unter Berücksichtigung der Spielstraßenregelung.
 

 

Mittelhessen.de berichtet:


"Schmuckstück fürs Museum"


Besucher können im Haigerseelbacher Spitzen- und Leinenmuseum erstmals das neue Schmuckstück der Schau sehen: Ein Dreieckstuch in Chantilly-Spitze aus schwarzer Seide ziert seit kurzem die Ausstellung.

Das Dreieckstuch aus schwarzer Seide ist eine absolute Seltenheit. Das edle Kleidungsstück ist über 120 Jahre alt. Es ist handgeklöppelt und stellt somit eine Kostbarkeit dar.
 
Weitere Exponate sind u.a. Neue Spitze, sogenannte Brüsseler Duchesse, eine kleine "Hessenecke", hessentypische Kleidung, uvm.
Weiterhin kann der Gast den neuen Museumsshop betreten: Souvenirs und - das wird Leinen- und Spitzenfans freuen - Textilien, die das Museum in mehrfacher Ausführung im Fundus hat, können dort erworben werden - vom Kissenbezug bis hin zum Lätzchen reicht das Angebot.

An jedem ersten Sonntag im Monat hat die Einrichtung auf. Zwischendurch ist das Haus am Internationalen Museumstag am 17. Mai zugänglich.
 
Zudem gibt es am 03. Und 04. Oktober einen Rückblick auf "700 Jahre Haigerseelbach". Zum Saisonabschluss am 7. und 8. November präsentiert das Museum "Kreatives Sticken und Nähen auf und mit altem Leinen". 

 
Die Öffnungszeiten sind jeweils von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, Kinder haben kostenfreien Zutritt."

Quelle/Originalartikel: www.mittelhessen.de

Infos zum Bild: Jan Janzweert am Webstuhl im Leinenmuseum. (privat)