Sie befinden sich hier: Haiger | Stadtteile und deren Geschichte | Langenaubach

Langenaubach

In der Gemarkung sind Siedlungsplätze aus der Zeit um 4500 v. Chr. nachgewiesen, Teile der Gemarkung stehen aufgrund der seltenen Pflanzen, Fossilien und Bodenfunden unter Naturschutz. Das Wildweiberhäuschen - ein Kalksteinfelsen - ist ein Naturdenkmal.

Der Ort besaß bereits 1452 eine Kapelle.

Bis 1963 wurde in der Grube Constanze Eisenerz abgebaut. Heute ist die Grube in die Wasserversorgung der Stadt eingebunden