Sie befinden sich hier: Haiger | Stadtteile und deren Geschichte | Rodenbach

Rodenbach

Rodenbach schloss sich bereits zum 1. Februar 1971 an Haiger an.

In dem 1313 erwähnten Ort befindet sich die älteste Kirche aller Stadtteile. Bei Renovierungs-arbeiten in den 1970igern wurde in der Kirchendecke eine Katapultpfeilspitze aus der Zeit der Dernbacher Fehde gefunden.

Sie ist die letzte Gemeinde im alten Dillkreis, die komplett an ein Wasserleitungsnetz angeschlossen wurde.

Die jüngere der beiden Mahlmühlen des Ortes kann auf fast 300 Jahre Geschichte zurückblicken. Sie befindet sich seit dem späten 18. Jahrhundert in Händen der Familie Claas und wird heute noch betrieben.

Der "Rothaarsteig" führt auf seinem Weg von Brilon nach Dillenburg mitten durch den Ort.

Ebenso wie der Stadtteil Seelbach feierte Rodenbach im Jahr 2013 sein 700järiges Bestehen. Auch hier rückte das ganze Dorf näher zusammen beim Vorbereiten der Festwoche und vor allem beim Feiern. Ein wunderschöner Festzug lockte bei strahlendem Sonnenschein viele Menschen an den Straßenrand. Für alle, die dabei waren - ob auf einem Wagen, als Fußgruppe oder als Zuschauer: diese Eindrücke werden sicher noch lange präsent bleiben.