Sie befinden sich hier: Rathaus | Politik | Standesamt | Eheschließung / Lebenspartnerschaft

Eheschließung: Benötigte Unterlagen

 

Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung

 

Als besonderen Service bieten wir Ihnen an, speziell auf Ihre Verhältnisse abgestimmt, die für Sie nötigen Unterlagen zu ermitteln und Ihnen schriftlich mitzuteilen.

Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, drucken Sie bitte das


Formular "Anfrage zur Anmeldung der Eheschließung"


aus, vervollständigen die Datenfelder und senden uns dieses per Post, Fax oder E-Mail zu (das Ausfüllen am Bildschirm ist z.Zt. leider nicht möglich).

Sie erhalten dann umgehend eine detaillierte Aufstellung der von Ihnen zu beschaffenden Urkunden und Unterlagen.

 

Am einfachsten ist die Anmeldung, wenn

- beide Verlobte deutsche Staatsangehörige sind,

- beide Verlobte in Haiger geboren sind,

- beide Verlobte volljährig und kinderlos sind,

beide Verlobte ihren Hauptwohnsitz in Haiger haben,

- keiner der Verlobten bereits verheiratet war oder eine Lebenspartnerschaft geschlossen hatte.
 

Dann brauchen Sie zur Anmeldung der Eheschließung nur Ihre gültigen Personalausweise oder Reisepässe.

Sind einzelne oder mehrere dieser Bedingungen nicht erfüllt, benötigen Sie folgende Unterlagen:
 

zum Wohnsitz:

Falls Sie Ihren Wohnsitz nicht in Haiger haben, eine Bescheinigung Ihrer Meldebehörde (Aufenthaltsbescheinigung) für jeden bestehenden Wohnsitz zur Vorlage beim Standesamt. Aus dieser müssen Familienstand, Staatsangehörigkeit und ggf. Konfession hervorgehen. Einer der Verlobten muss aber einen Erst- oder Zweitwohnsitz in Haiger haben, um die Eheschließung hier anmelden zu können!

zur Geburt:

Falls Sie nicht in Haiger oder seinen Stadtteilen geboren wurden, eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister oder (in Ausnahmefällen) eine aktuelle/neu ausgestellte Geburtsurkunde. Diese erhalten Sie beim Standesamt Ihres Geburtsortes.

Bitte beachten Sie: Der Stadtteil Sechshelden gehörte bis 1977 zum Standesamt Dillenburg!

Hinweis: Das Stammbuch der Eltern bzw. eine Geburtsurkunde daraus ist zur Anmeldung der Eheschließung nicht geeignet!

zu Vorehen/Lebenspartnerschaften:

Wenn Sie schon ein- oder mehrmals verheiratet waren, zusätzlich zu den ersten beiden Unterlagen eine beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister der letzten Ehe mit dem Vermerk über deren Auflösung oder (in Ausnahmefällen) eine aktuelle/neu ausgestellte Eheurkunde der letzten Ehe und das rechtskräftige Scheidungsurteil. Diese erhalten Sie beim Standesamt am Ort Ihrer letzten Eheschließung. Das Scheidungsurteil mit dem Rechtskraft-Stempel haben Sie bereits nach der Scheidung vom Amtsgericht erhalten.

Wenn Sie vor dem 01.10.2017 eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft begründet hatten, zusätzlich zu den ersten beiden Unterlagen einen Nachweis über Begründung und Auflösung ihrer letzten Lebenspartnerschaft, diese erhalten Sie beim Standesamt bzw. der zuständigen Behörde am Ort der Begründung der letzten Lebenspartnerschaft.

  

Wenn Sie sich in dieser Aufzählung wiederfinden, reichen die genannten Unterlagen meistens aus.

Allerdings können in Einzelfällen - leider - weitere Unterlagen notwendig werden.


In folgenden Fällen sollten Sie sich auf jeden Fall persönlich beim Standesamt erkundigen:

  • eine/r der Verlobten besitzt eine ausländische Staatsangehörigkeit
  • eine/r der Verlobten ist nicht in Deutschland geboren
  • eine/r der Verlobten hat ein minderjähriges Kind
  • die Verlobten haben gemeinsame Kinder
  • eine/r der Verlobten ist adoptiert
  • eine/r der Verlobten ist im Ausland geschieden worden oder im Ausland verwitwet
     

Zur Anmeldung der Eheschließung sollen beide Verlobte gemeinsam zum vereinbarten Termin erscheinen!

Sollte aus wichtigen und/oder unaufschiebbaren Gründen die Anwesenheit eines der Verlobten nicht möglich sein (Krankheit, Auslandsaufenthalt etc.), kann die Anmeldung der Eheschließung auch durch den anderen Verlobten alleine erfolgen.

Dazu ist aber zwingend eine Bevollmächtigung erforderlich, die Sie mit dem Formular "Vollmacht" erteilen können. Bitte bringen Sie in diesem Fall das Formular ausgefüllt mit!