Ein Monat Eislauf-Spaß und Winterzauber


„Ich bin ein echter Fan der Eislauf-Arena. Dieses Angebot ist einer der Höhepunkte im Jahresprogramm der Stadt Haiger“, sagt Bürgermeister Mario Schramm. Am morgigen Freitag (18.30 Uhr) wird er die Eislauf-Arena offiziell eröffnen. Und anschließend heißt es „Eintritt frei“ auf dem etwa 300 Quadratmeter großen Rechteck.

„Es wird garantiert keine langen Reden geben – unsere Wintersportler sollen schnellstmöglich aufs Eis“, verspricht der Rathaus-Chef, der im Vorfeld allen Beteiligten für ihr Engagement dankte. Das Team von „Krönchen Events“ habe hervorragend mit dem Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit der Stadtverwaltung sowie dem städtischen Bauhof zusammengearbeitet. Schon seit einigen Tagen seien die Eisbahn und die Hütten aufgebaut. „Jetzt kann es los gehen“, freut sich der Bürgermeister.

Der „Winterzauber“ hat sich in drei Jahren zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt. Die Wintersportler haben die Chance, zum günstigen Eintrittspreis von zwei Euro pro Stunde (Erwachsene, Kinder zahlen einen Euro) ihre Runden zu drehen. Schlittschuhe können gegen eine kleine Gebühr von einem Euro pro Stunde ausgeliehen werden. Das Hüttendorf lädt während der Öffnungszeiten der Eisbahn zu einer Pause ein. Angeboten werden Crêpes, Waffeln, Flammkuchen sowie Würstchen vom Holzkohlegrill. Hinzu kommen Getränke.

„Der Winterzauber lädt alle dazu ein, nach Feierabend an den Steigplatz zu kommen und sich mit Arbeitskollegen oder Freunden auf einen Glühwein oder einen heißen Kakao zu treffen“, sagt Schramm. Der Untergrund wurde mit Rindenmulch versehen, große Feuertonnen sorgen für ein gemütliches Ambiente und wärmen die Besucher. Natürlich sorgen die Organisatoren der Agentur „Krönchen Events“ aus Siegen und der Stadt Haiger auch wieder für ein musikalisches Programm rund um die

Eisbahn und die bewirtschafteten Hütten. Unter anderem spielen „EVE“ und „Hörgerätchen“ auf der Steigplatz-Bühne. Sonntags sind heimische Chöre, Musikvereine und Bands mit von der Partie. An allen Adventswochenenden gibt es musikalisches Programm. Am 6. Dezember kommt der Nikolaus an die Eisbahn, die täglich ab 15 Uhr geöffnet ist.

Weitere Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag bis 20 Uhr; Freitag und Samstag bis 22 Uhr; Sonntag bis 18 Uhr; 24. und 31. Dezember 10 bis 15 Uhr; 25. und 26. Dezember 

Programm Winterzauber

Freitag, 30.November: 18.30 Uhr Eröffnung, 19 Uhr Musik mit „The Cuters 

Samstag, 1. Dezember, 19 Uhr: Koest – Rock, Pop, Jazz

Sonntag, 2. Dezember, 16.00 Musikverein Nassau-Oranien Haiger; 17.00 Gospelchor „Spirit & Joy“ Haiger  

Freitag, 7. Dezember, 19 Uhr: „Hörgerätchen“

Samstag, 8. Dezember, 19 Uhr: „Bail out“ – die One-Man-Band

Sonntag, 9. Dezember:  15 Uhr: Lahn-Dill-Worship-Chor; 16.00 CVJM-Posaunenchor Langenaubach; 17.00 Kirchenchor Allendorf

Freitag, 14. Dezember, 19 Uhr: „EVE“ unplugged

Samstag, 15. Dezember, 19 Uhr: Kevin Henderson – Oldies, Rock, Soul

Sonntag, 16. Dezember, 14.30 Uhr: Kinderchor der kath. Pfarrgemeinde; 16.00 Natilla Nersesyan-Hotico u. Gerhard Weller; 17.00 „Haiger singt Weihnachtslieder“; 18.30 „Sing & Act“

Freitag, 21. Dezember, 19 Uhr: „Rocktwins“

Samstag, 22. Dezember, 19 Uhr: Lippowitz Akustik-Trio

Sonntag, 23. Dezember: 15 Uhr: Dancing-Kids TV Haiger; 16.00 Chor der Brüdergemeinde Frohnhausen; 17.00 Kinderchor „Sonnenstrahlen“; 18.00 MuD-Band,

Die Programmpunkte an den Sonntagen können sich noch kurzfristig verschieben. Auch Ergänzungen sind noch möglich. (öah)

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.