Kerzenscheinkonzert in der Stadtkirche


„Herzklopfen“ lautet das Motto am Freitag (8. Dezember) ab 20 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche in Haiger. Das Solina Cello-Ensemble gestaltet ein stimmungsvolles Kerzenscheinkonzert.

Der Vorverkauf hat begonnen. Karten kosten 12 Euro (Vorverkauf) oder 15 Euro an der Abendkasse. Vorverkauf: Stadthaus am Marktplatz (Kulturamt 1. Stock, Tel. 02773/811-150, Mail: kulturamt@haiger.de). 

Die „stille Zeit“ ist eine ganz besondere Zeit. Bei Kerzenschein möchte das Solina Cello-Ensemble - Katrin Banhierl und Christina Elsner - die Gäste mit dem warmen Klang ihrer zwei Violoncelli und Werken aus unterschiedlichen musikalischen Genres für einen Abend aus der hektischen Vorweihnachtszeit entführen.

Von Klassik bis Pop

Beim Begriff „Cello“ schweifen die Gedanken sicher zunächst zur klassischen Musik. Das Publikum darf sich auf die wunderbare „Pastorale“ (A. Corelli) und die „Halle des Bergkönigs“ (Edvard Grieg) freuen. Doch geht es mit der Königin der Streichinstrumente auch anders. Der gewinnende Celloklang  ist auch ein wunderbares Medium, um Pop- und Rocksongs wie „Hallelujah“ (Leonard Cohen) oder Weihnachtslieder zu interpretieren. Ferner möchten die Cellistinnen die Besucher mit einer bezaubernden, humorvollen Weihnachtsgeschichte zum Lachen bringen. Sie versprechen einen Abend voller Wärme, Brillanz und außergewöhnlichen Momenten.