Parkplätze werden elektrifiziert


Jetzt darf Strom „getankt“ werden: In Haiger sind drei Ladesäulen für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge in Betrieb gegangen. 

Sie sind am Marktplatz vor dem Rathaus, am Karl-Löber-Platz (Einfahrt Isabellenstraße) sowie vor dem Verwaltungsgebäude der Stadtwerke zu finden. „Die Freigabe des Ladevorgangs funktionierte zunächst nicht reibungslos. Daher hat der Hersteller kleinere Anpassungen in der Programmierung der Ladesäulen vorgenommen, wodurch sich die Inbetriebnahme der 'Stromtankstellen' im Haigerer Innenstadtbereich um etwa zwei Wochen verzögert hat“ erläutert Dr. Torben Dietermann, Erster Betriebsleiter der Stadtwerke. Die Anpassungen sind nun erfolgt, und die Ladesäulen können genutzt werden.

An jeder Ladesäule befinden sich jeweils zwei Lademöglichkeiten, an denen die Batterien der E-Fahrzeuge mit bis zu 22 Kilowatt (kW) nachgeladen werden können. In der Anfangsphase sind die Betankungen kostenlos möglich – zumindest bis zum Jahresende.

„Die Ladung ist relativ einfach zu handhaben, Autobesitzer müssen einfach das Ladekabel vom Fahrzeug in die Ladesäule einstecken, die Ladung beginnt dann automatisch“, erklärt Frank Ohlenburger, Leiter des Netzbetriebes Strom der Stadtwerke Haiger.

Ganz wichtig: Die Parkplätze sind speziell für Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs reserviert und beschildert. Fahrzeugen, die nur mit Verbrennungsmotoren ausgestattet sind, oder die nicht ihren Akku aufladen, ist eine Nutzung dieser Parkflächen nicht gestattet und wird gemäß Straßenverkehrsordnung geahndet.

Die Parkzeit von maximal zwei Stunden, die im Innenstadtbereich von Haiger gültig ist, ist auch bei diesen Parkplätzen zu beachten. Jedoch ist ein Nachladen innerhalb der zulässigen Parkzeit problemlos möglich.

Die zentrale Lage der Ladesäulen am Marktplatz und Karl-Löber-Platz lädt die Nutzer während des Ladevorgangs zu einem Spaziergang durch die Haigerer Innenstadt oder zum Einkaufen ein. Fragen zu den Ladesäulen oder Ladevorgängen werden von den Stadtwerken Haiger (02773/811-200) gerne beantwortet. (öah)

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.