Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Haiger


Unter Hinweis auf § 34, Nr. 3 der Friedhofsordnung der Stadt Haiger weist die Friedhofsverwaltung darauf hin, dass eine Überprüfung der Grabstätten auf allen Friedhöfen der Stadt Haiger bis zum 31.05.2020 stattfindet.

Die nicht standsicheren Grabmale werden mit einem roten Aufkleber gekennzeichnet. Die Friedhofsverwaltung bittet die Nutzungsberechtigten, die Grabstätten in Augenschein zu nehmen und so markierte, nicht standfeste Grabmale von einem Fachkundigen instand setzen zu lassen.

Eine Nachprüfung erfolgt 3 Monate nach Kennzeichnung, spätestens bis zum 31.08.2020.

Sollte eine Standsicherheit des Grabsteines bis dahin nicht gegeben sein, werden diese Grabmale auf Kosten des Nutzungsberechtigten durch die Friedhofsverwaltung umgelegt. Die Verkehrssicherung der Grabstätten und die damit verbundene Haftung verbleibt weiterhin in vollem Umfang bei den Nutzungsberechtigten.


Haiger, den 07.05.2020

Schramm
Bürgermeister

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.