Fahrgeschäfte und ein großer Biergarten


Auf dem Paradeplatz geht von Freitag bis Dienstag die Post ab - Gottesdienst am Pfingstmontag

Zuckerwatte, Popcorn, Schießen mit dem Luftgewehr und eine Fahrt mit dem Autoscooter oder dem aufregenden „Scheibenwischer“ - für viele gehört das zum „Maardebesuch“ seit Jahrzehnten dazu. Deshalb hat Michael Renz - Mitglied der Circus-Familie Renz - gemeinsam mit der Familie van Elkan und befreundeten Unternehmen ein buntes Programm für das Pfingstwochenende vorbereitet.

Geöffnet ist der „Rummel“ zu folgenden Zeiten:

Freitag: 14 bis 22 Uhr

Samstag: 11 bis 22 Uhr

Sonntag: 11 bis 22 Uhr

Montag: 11 bis 21 Uhr

Dienstag: 11 bis 18 Uhr

An Attraktionen sind folgende Angebote mit dabei: Scheibenwischer New Yorker, Autoscooter, Lucky 7, Wonder Warehouse, Candy Shop, großer Biergarten mit Imbiss, Kinderkarusell, Bungee-Trampolin und der Schießwagen. 

Eröffnet wird der „Rummel“ am Freitag um 14 Uhr, anschließend gibt es beim „Familiennachmittag“ Fahrten zum halben Preis und günstige Angebote an allen Ständen. Hinzu kommen Seifenblasenkünstler und eine Mitmach-Show für Kinder. Am Samstag und Sonntag sind „Walking Acts“ beteiligt, bekannte Comic-Figuren laufen über den Paradeplatz und können mit Kindern zusammen fotografiert werden.

Ganz neu im Programm des Marktes ist am Montag ab 10.30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst, der je nach Wetter im Biergarten oder unter dem Dach des Autoscooters stattfindet. Das Motto am Paradeplatz lautet „Heute hier, morgen dort“. Die Predigt halten Roland Jaeckle  (evangelischer Pfarrer) und Evi Wieczorek von der katholischen Pfarrgemeinde „Zum guten Hirten an der Dill“. Interessierte Besucher sind herzlich willkommen.  

Pfingstmarkt am Dienstag

Das Maarde-Geschehen endet traditionell am Dienstag mit dem  Krammarkt, der in der Hauptstraße und den benachbarten Straßen zu finden ist. Er dauert wie immer von 8 bis 18 Uhr. Rund 50 Händler werden in Haiger erwartet.