An sieben Abenden spielt die Musik 


„In Haiger spielt die Musik - und das nicht nur beim Altstadtfest“, freut sich Bürgermeister Mario Schramm. Am 20. Juli startet mit der Band „UnArt“ die sechste Auflage der Freitagabend-Konzerte unter dem Motto „live in Haiger“.  Bis zum 31. August finden sieben Freitagsabends-Partys auf dem Marktplatz statt.

 „Wir freuen uns sehr auf die Konzerte, die den Musikfreunden aus Haiger und der Region die Möglichkeit geben, sich in toller Atmosphäre zu treffen, sich zu unterhalten und gute Musik zu hören“, blickt der Bürgermeister voraus. Er dankte den Anliegern rund um den Marktplatz bereits im Vorfeld der Veranstaltung für ihr Verständnis. Das Konzept des Veranstalters „Krönchen-Events“ aus Siegen bleibt gleich. Für die sieben Konzerte können Besucher einen Festivalbecher zum Preis von drei Euro erwerben. Damit ist quasi der „Eintrittspreis“ erstattet.

Die Getränkepreise sind mit 2,50 Euro konstant geblieben. Jan Klappert und Lena Hirten, die die Serie seit sechs Jahren betreuen, arbeiten mit der benachbarten Pizzeria „Haci“, dem Eiscafé und dem Senf-Atelier zusammen, das natürlich wieder seine Currywurst mit Pommes anbietet. Den musikalischen Auftakt macht am 20. Juli die Band „Unart“ aus dem Siegerland, die bereits mehrfach in Haiger zu Gast war. Es folgen: 27. Juli: Jojo Weber; 3. August: Online; 10. August: „Open doors“; 17. August: Nightlife; 24. August: Jim Buttons.

 Den Abschluss bildet am 31. August das Konzert mit der Coverband EVE. Viele Fans erinnern sich noch gerne an den EVE-Auftritt des vergangenen Jahres, der mit rund 2500 Besuchern der mit Abstand erfolgreichste Abend der 2017er Konzertserie war.

 Die Abende beginnen wie immer um 18 Uhr - die Musik spielt von 19 bis 23 Uhr. 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.