Plattform "Haiger handelt" geht ans Netz

Knapp 70 Prozent aller Deutschen kaufen regelmäßig im Internet ein – Tendenz steigend. Diesem Trend will die Stadt Haiger in Kooperation mit der Firma Dupp-Datensysteme begegnen. Am Donnerstag ging unter www.haiger-handelt.de die neue Online-Plattform „Haiger handelt“ ans Netz, die vom städtischen Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit in Kooperation mit der Dupp GmbH entwickelt wurde. „Diese Plattform hat das Ziel, die regionale Wirtschaft zu stärken, dem zunehmenden Internethandel gerecht zu werden und eine Verbundenheit sowie ein Bewusstsein für die Region und deren Wert als qualitativer Wohn- und Lebensmittelpunkt zu schaffen“, sagte Bürgermeister Mario Schramm bei der Präsentation. 

Der Rathaus-Chef erklärte, der doppeldeutige Titel „Haiger handelt“ solle zum einen dokumentieren, dass in Haiger Bewegung herrsche, zum anderen aber den Handel stärken. Gewerbetreibende aus Haiger und den Stadtteilen hätten mit dieser Plattform die Chance, ihre Produkte auch im Internet anzubieten. Das gelte zum Beispiel für kleinere Unternehmen, die keinen eigenen Onlineshop betreiben wollen (oder können), aber auch für größere Firmen, die bereits im Internet vertreten sind, aber über ein zweites Standbein zusätzlich auf sich aufmerksam machen möchten. 

Die Händler, aber auch Dienstleister, können auf „Haiger handelt“ ihre Produkte und Sonderaktionen bewerben. Alle Haigerer Unternehmen oder Dienstleister (zum Beispiel auch Anwälte oder Ärzte) haben die Chance, sich auf eigenen Seiten im Online-Portal speziell vorzustellen. 

„Viele Menschen kaufen heute mit dem Handy oder dem Tablet ein“, erklärte Andreas Dupp, der gemeinsam mit Dupp-Prokurist Markus Klees das neue Portal vorstellte. Natürlich kann seit Donnerstag auch eine App heruntergeladen werden, mit der alle Informationen abgerufen werden können. 

Ziel des Portals sei es, Kunden die Möglichkeit zu geben, sich in aller Ruhe ausführlich über Produkte und Angebote zu informieren, sie aber gleichzeitig auch „zum Einkauf nach Haiger in die Haigerer Geschäfte zu holen“. Der Kunde kann über „Haiger handelt“ ein Produkt reservieren und es später im Laden abholen. Weitere Optionen wie eine Lieferung und/oder Montage sind ebenfalls denkbar. „Wir waren von der Idee sofort begeistert, weil sie den Ladenverkauf und den Onlinehandel miteinander verbindet“, sagte Rainer Müller (EP Müller), einer der ersten Nutzer von „Haiger handelt“. 

„Aus meiner Sicht ist das eine tolle Sache. Mich begeistert vor allem, wie einfach ich als Kunde meine Artikel pflegen kann“, erklärte Marco Gillmann von „Gillmann – Foto – Lotto – Trend“. Andreas Siebelist (AS-Elektronik) lobte auch die Chance, über die Plattform „Haiger handelt“ ein Unternehmen vorzustellen und zu präsentieren. Erfreulicherweise könne jeder Nutzer die Angebote ohne großen Aufwand selbst pflegen und aktualisieren. Wer eine Informationsseite und 50 Produkte ins Internet stellen möchte, zahlt monatlich nur 6,99 Euro. 

 „Haiger handelt“ lässt sich durch aktuelle Informationen aus der Region (z.B. Veranstaltungen, Leerstände) und andere Angebote erweitern. 

 Nahezu alle Firmen, mit denen wir im Vorfeld gesprochen haben, haben sehr positiv reagiert“, sagt Ralf Triesch vom städtischen Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit, der die Plattform gemeinsam mit der Firma Dupp geplant hat. Dabei seien neben Händlern auch einige Dienstleister gewesen. Die Verwaltung hoffe auf eine große Beteiligung der Händler und natürlich eine hohe Akzeptanz der Bevölkerung. 

„Es wäre toll, wenn es für die Internetnutzer zu einem völlig normalen Vorgang würde, sich in ‚Haiger handelt‘ über die aktuellen Angebote aus ihrer Heimat zu informieren“, blickte Bürgermeister Schramm voraus. 

Interessenten können sich an Ralf Triesch (Öffentlichkeitsarbeit Stadt Haiger, Tel. 02773/811-333) oder Andreas Dupp von der Dupp GmbH (Tel. 02773/92090) wenden, der die Plattform betreut. Am 31. Januar (Mittwoch, 10 Uhr) findet im Schulungsraum der Firma Dupp (Kühlhausstraße 1) eine Informationsveranstaltung zu „Haiger handelt“ für alle Interessierten statt. Dazu sind Händler und Firmen aus  Haiger und den Stadtteilen herzlich eingeladen – um telefonische Anmeldung bei Andreas Dupp wird gebeten.


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.