Abbruch von zwei DB-Brückenbauwerken


Hessen Mobil Dillenburg hat in Kooperation mit der Deutschen Bahn den Abriss von einem DB-Bauwerk in Langenaubach, Ortsausgang Richtung Rabenscheid sowie einem Brückenbauwerk in der „Westerwaldstraße“, in Höhe des ehemaligen Kabelwerks Thielmann vergeben. Für den Abriss je Brücke ist eine Woche kalkuliert.

Begonnen wird am 14. Mai in Langenaubach. Nach Beendigung dieser Arbeiten wird mit der Brücke in der Kernstadt begonnen. Hier ist der Beginn für den 22. Mai terminiert. Die gesamte Maßnahme soll am 30. Mai beendet sein.

Hessen Mobil richtet Umleitungen ein 

Seitens Hessen Mobil wird für beide Bauabschnitte eine weiträumige Umleitung für den Schwerverkehr wie folgt eingerichtet: 
Vom Westerwald kommend über Rabenscheid – Breitscheid – Medenbach – Uckersdorf – Burg – Dillenburg nach Haiger. Die Umleitung in Richtung Westerwald verläuft entgegengesetzt.
Der Pkw-Verkehr aus bzw. in Richtung Rheinland-Pfalz wird im ersten Bauabschitt (Sperrung Langenaubach) über Breitscheid-Rabenscheid geführt.
Im Baubaschnitt II (Sperrung „Westerwaldstraße“) wird für den Pkw- und ÖPNV-Verkehr eine Umleitung durch das Wohngebiet Fahler und den Haarwasen, im Einbahnverkehr, eingerichtet.


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.