Erfolgreiche Sportler geehrt

Feierliche Veranstaltung in der Stadthalle 

In festlichem Rahmen haben Stadtverordnetenvorsteher Bernd Seipel, Rainer Binde vom Parlamentsausschuss „Jugend, Sport, Soziales und Kultur“ sowie Bürgermeister Mario Schramm die Haigerer „Sportler des Jahres“ geehrt. 12 Einzelsportler und die Schützengesellschaft Haiger als Verein erhielten im Gläsersaal der Stadthalle Urkunden und Erinnerungsgeschenke. 

Rainer Binde berichtete, eine Kommission des Ausschusses habe aus 40 Bewerbern die 12 Gewinner ausgewählt. Dabei habe man Leistungen verglichen und auch recherchiert, wie diese im Gesamtzusammenhang einzuschätzen seien. „Wir wollten eine breite Auswahl“, sagte Binde: „Wir haben nicht nur darauf geschaut, wer den ersten Platz belegt hat.“ Dabei seien acht Sportarten zusammen gekommen, erstmals würden auch Fechter ausgezeichnet.

Bürgermeister Mario Schramm wünschte den Sportlern weiterhin viel Erfolg und einen guten Austausch mit den ebenfalls geehrten „Kollegen“. Er gab den Aktiven eine Weisheit von Berthold Brecht mit auf den Weg: „Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

 Bei einem guten Essen hatten die Sportler anschließend die Möglichkeit, sich auszutauschen und näher kennenzulernen. Die neue Form der Ehrung – nicht im Stadtverordneten-Sitzungssaal am Rand einer Sitzung, sondern im festlichen Rahmen – kam bei den Besuchern gut an. Um die Organisation hatte sich der städtische Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit um Fachdienstleiter Andreas Rompf gekümmert.

Die Sportler des Jahres 2017:

Weibliche Jugendliche

Carolin von Sommerfeld, Leichtathletik TV Haiger: 5. Platz Deutsche Meisterschaft der U18, Schnellste über 100 m Hürden  der gesamten Region Mittelhessen

Franziska Nähring, Damendegen, TV 1843 Dillenburg: 3. Platz der Hess. Schüler- u. Jugendmeisterschaft im Damendegen Schüler 2007

Erna Freischlad, Schwimmen, Turnverein 1843 Dillenburg: 1. Platz Hessenmeisterschaft (2,5 km) im Jahrgang 2002, Qualifikation  für die Deutsche Jugendmeisterschaften über 800 Meter und 1500 Meter Freistil, in den D-Kader des Landesverbandes berufen

Weibliche Erwachsene:

Betty Weyel-Albrecht, Tennis, TC Haiger und TC Siegen: 1. Platz Deutsche Meisterschaft Damen 65+, Doppel-Vize-Meister DM Damen 60+

Inga-Simone Kern, Laufen, ASC Dillenburg: 3. Platz Platz Hess. Meisterschaft 10 km Straße Seniorenklasse W30, 3. Platz Hess. Meisterschaft Halbmarathon Seniorenklasse W30

Andrea Pitz, Sportschützen, Carl-Gustav-Freunde Langenaubach:Erster und zweiter Platz Deutsche Meisterschaft 300m Langwaffe Präzision Zielfernrohrgewehr

Männliche Jugendliche:

Jonathan Weiss, Motorsport, MSC Sechshelden im ADAC: 2. Platz MX2 Jugend (Hessencup Motocross), 3. Platz MX2 (Hessencup)

Alexander Breining, Kraftsport, AC Power Elite Haiger: 1. Platz Hessenmeisterschaft Kraftdreikampf (KDK) Classic, 1. Platz Hessenmeisterschaft KDK mit Equipment, 3. Platz Deutsche Meisterschaft KDK Classic

Mika Ehringhaus, Herrendegen, TV 1843 Dillenburg: 3. Platz, Hess. Schüler- u. Jugendmeisterschaft im Herrendegen B-Jugend Jahrgang 2004

Männliche Erwachsene:
Udo Thielking, Kraftsport, AC Power Elite Haiger: Senioren AK II 1. Platz Deutsche Meisterschaft Kraftdreikampf (KDK) Classic, 1. Platz DM KDK mit Equipment, 2. Platz DM Bankdrücken, 1. Platz DM Kreuzheben, 5. Platz WM KDK Classic Minsk, 3. Platz EM KDK mit Equipment, 3. Platz WM KDK mit Equipment in Schweden

Christian und Tobias Schneider, Tischtennis, TuS 1884 Kriftel: Meister in der Oberliga Hessen und Aufsteiger in die Regionalliga West, 3. Platz Hessische Meisterschaften im Doppel Herren offene Klasse

Steffen Weber, Rallyesport, MSC Emstal: 1. Platz Hessische Rallyemeisterschaft

 Vereinswertung: Schützengesellschaft 1890 Haiger, 2. Platz Hessische Meisterschaft, Kaliber 44 Magnum (Senioren Altersklasse), 2. Platz Hessische Meisterschaft, Mannschaft, Kaliber 9 mm Pistole, 3. Platz Hessische Meisterschaft Mannschaft, Kaliber 44 Magnum Revolver 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.