Arbeitskreis für Senioren- und Behindertenfragen

Der Arbeitskreis für Senioren- und Behindertenfragen der Stadt Haiger ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft, der in unserer Stadt wirkenden Verbände, Selbsthilfegruppen und der freien Wohlfahrtspflege, die sich für Senioren und behinderte Menschen einsetzen. 

1991/92 beschloss die Stadtverordnetenversammlung von Haiger, in Erfüllung des Auftrages durch das damals neue Bundes-Sozialhilfegesetz (BSHG), eine ständige Interessenvertretung für Senioren und/oder behinderte Menschen zu schaffen und diese mit allen der Stadtverwaltung gegebenen Mitteln zu fördern. Dazu besann man sich auf den vorhandenen, großen Erfahrungsschatz der in Haiger tätigen Verbände und Selbsthilfegruppen und brachte diese in einem Arbeitskreis zusammen.

Dieser Arbeitskreis, der von Sprecherin Christine Weller geleitet wird, kann nunmehr auf viele Jahre erfolgreiches Wirken zurückschauen und hat sich in dieser Zeit als sachkundiges Gremium bewährt. 

Ansprechpartnerin
Christine Weller 
Holunderstraße 21
35708 Haiger
Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.